Edge-Hosting und Hardware-Virtualisierung sparen Kosten und erhöhen die Flexibilität

Auf der SPS 2021 zeigt TTTech Industrial Lösungen für das industrielle IoT und Deterministisches Ethernet. Besuchen Sie das TTTech Industrial Team auf Stand 5-240 in Halle 5 oder über die digitale “SPS on air” Plattform. Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Hardware-Virtualisierung für industrielle Anwendungen und nehmen Sie am Nerve Gewinnspiel teil.

Viele Hersteller liefern mit ihren Maschinen IPCs* mit Programmen für Monitoring, Analysen, Visualisierung etc. Aufgrund eines Mangels an elektronischen Bauteilen werden Liefertermine von Unternehmen durch Lieferengpässe bei IPCs beeinflusst. Mit dem Edge Hosting Modul von Nerve kann Hardware virtualisiert und mehrere virtuelle Maschinen gleichzeitig auf einem physikalischen Rechner betrieben werden. Das x:1 Mapping spart Kosten durch das zeitgleiche Ausführen mehrerer Applikationen auf einem Standard-IPC und bietet Maschinenbauern sowie Fabrikbetrieben höhere Flexibilität, wenn Sie verschiedene Services mit ihren Maschinen anbieten bzw. nutzen.

Elisabeth Meisel, Manager Sales Industrial IoT bei TTTech Industrial, betont die Vorteile von Hardware-Virtualisierung mit Nerve: “Die Virtualisierung von Programmen bietet Maschinenbauern mehr Flexibilität. Ein Beispiel: unser Kunde Andritz verwendet einen Standard-IPC, um drei verschiedene Applikationen auszuführen: eine Linux virtuelle Maschine für eine integrierte Firewall, eine Windows virtuelle Maschine für eine Legacy-IIoT-Software und einen Docker Container für neue IIoT-Software. Dadurch konnte Andritz Kosten reduzieren, die Systemintegration und das Gerätemanagement vereinfachen, sowie Legacy-Software als virtuelle Maschinen migrieren.”

Kund:innen mit Interesse an diesem Anwendungsfall können sich von den Expert:innen von TTTech Industrial am Stand beraten lassen und auch an einem Nerve Gewinnspiel teilnehmen. Der Hauptpreis beinhaltet einen exklusiven Architektur-Workshop, der die Vorteile der Hardware-Virtualisierung für den spezifischen Anwendungsfall des Unternehmens zeigt. Im Paket inkludiert ist auch die erstmalige Virtualisierung einer Hardware auf einem Wunsch-IPC und ein “Roll-Out“-Paket, bestehend aus einer Nerve Software-Lizenz, einem Kick-Off-Training und einem kostenlosen Hosting des Nerve Management Systems durch TTTech Industrial für drei Monate.

Zwei weitere Module von Nerve, Soft-SPS und Data Services, werden ebenfalls am Stand im Rahmen einer Live-Demo vorgestellt. Mit dem Soft-SPS Modul können Kund:innen ihre Daten direkt von Ethernet-basierten Feldbussen abgreifen und Steuerungsprogramme erstellen, die als Workloads auf Nerve Devices ausgerollt werden. Das Data Services Modul bietet eine Basis für das Verteilen von Maschinendaten an Workloads und die Weiterleitung in die Cloud.

TTTech Industrial präsentiert auf der SPS außerdem Slate, eine Plattform für deterministische Netzwerke, die umfassende TSN-Lösungen bietet.

“Unser Angebot umfasst Lösungen für die Entwicklung von TSN-Geräten inklusive Software, sowie die erforderliche Software für den Aufbau und die Konfiguration von TSN-Netzwerken. Unsere Kund:innen erhalten somit ein umfassendes Entwicklungspaket, das es ihnen erlaubt, sich auf ihre Applikationen zu konzentrieren. Unser TSN Starter Package enthält alle Elemente für den Aufbau, die Konfiguration und das Evaluieren von TSN-Netzwerken und unterstützt Kund:innen so bei den ersten Schritten in der Realisierung von konvergenten Echtzeit-Netzwerken,” erläutert Steffen Schmidt-Evers, Sales Manager Deterministic Ethernet bei TTTech Industrial.

* industrielle PCs


Die SPS 2021 wurde am 19.11.2021 von den Veranstaltern abgesagt. Wir werden aber unser Gewinnspiel abhalten und auch unsere Demo in virtueller Form vorführen. Mehr Informationen dazu gibt es auf unserem  LinkedIn Kanal.

 

Erfahren Sie mehr: